Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Gaia’

Inzwischen sind vier Klanggebet-CD’s erschienen: Drei Lieder-CD’s und eine Meditations-CD, die zu einem herzensfrohen Leben in tiefer Verbundenheit mit Himmel und Erde einladen. In vorösterlicher Freude biete ich diese CD’s als Paket zum Sonderpreis von 59 € (statt 72 €) an, so dass Ihr Euch selbst oder Eure Liebsten damit beschenken könnt. Dieses Angebot hat Gültigkeit bis zum Ostermontag, den 6.4.2015. Bestellungen im Shop unter www.klanggebet-shop.de.

Read Full Post »

Lieber Freund, liebe Freundin,

Als ich gestern die ersten hektischen Gesichter im Einkaufszentrum sah, war mir klar: der Vorweihnachtsstress und Geschenkekauf beginnt.

Ich möchte es daher nicht versäumen, Euch auf einige Geschenke hinzuweisen, die Ihr ohne Stress und zu fairen Preisen in meinem Onlineshop http://www.klanggebet-shop.de erwerben könnt, und die all jenen eine Freude machen dürften, die ihre Spiritualität leben möchten und auf diesem Weg sanfte bis kraftvolle Unterstützung und Ermutigung schätzen.

1.“Herzensgebet“, „Seelengrund“, „Christuslicht“: drei CD’s mit spirituellen Liedern aus der Tiefe des Herzens. Überkonfessionell – weit – frei. Für ein erdverbundenes, im Himmel verwurzeltes, mitfühlendes, achtsames und herzensfrohes Leben. Klanggebete, die zu Hingabe einladen.

2. „Gaia – Musikalische Meditationen“: Eine Meditations CD, die schamanische Erdverbundenheit und franziskanische Schöpfungsliebe vereint. Meditative Texte und mantrische Lieder, die uns die Kostbarkeit der Erdengaben ebenso vermitteln wie die Gegenwart des Göttlichen in allem Belebten. Für drin und draußen, für Erdung und Erdheilung zu jeder Jahreszeit.

3. Individuelle Haussegen: Wenn es heisst, der Haussegen hänge schief, dann verdankt sich dieses geflügelte Wort möglicherweise der Tatsache, dass es, gerade im neunzehnten Jahrhundert, üblich war, sich einen Haussegen als eingerahmtes Bild an die Wand zu hängen. Wenn dann im Streit die Türen knallten, hing der Segen buchstäblich schief. Möglicherweise verdankt sich diese Erklärung aber auch einer Legende, denn ob es Frauen im neunzehnten Jahrhundert gestattet war, Türen zu knallen, darf man bezweifeln ;).

Haussegen sind zu Unrecht aus der Mode gekommen, denn sie sind zeitlos, und dürfen auch heute noch unsere Wände schmücken und uns beim Blick darauf daran erinnern, welchen Geist wir in unseren Wohnräumen gegenwärtig wissen und mit unserer Aufmerksamkeit nähren wollen. Das ist für jeden Menschen, jede Familie, jedes Paar sicher unterschiedlich. Und aus diesem Grund biete ich individuelle Haussegen an, die ich nach einem telefonsichen Vorgespräch und einer anschliessenden Gebetssitzung empfange. Der auf die Herzenswünsche, Gaben und Aufgaben des Menschen zugeschnittene Segen wird dann von mir auf einem dekorativen Fotodruck (A4) an Dich verschickt. Du kannst den Fotodruck selbst rahmen, oder Du wählst gegen Aufpreis die Variante Haussegen auf Holz. Ich sende Dir dann diese besondere Variante zu, die auch bereits mit Aufhängung ausgestattet ist.

4. Persönliche Mantren: Eine Sprach-CD, musikalisch unterlegt, auf der ich Dein persönliches Mantra zur spirituellen Entfaltung aufnehme, das ich in einer Gebetssitzung empfangen habe. Das persönliche Mantra kannst Du auch in Form eines Gutscheins an einen lieben Menschen verschenken (Nach Anfrage sende ich Dir einen gestalteten Gutschein zu). Persönliche Partnerschaftsmantren dienen einer zweisamen Ausrichtung auf tiefe Verbundenheit und gemeinsame Visionen. Das Mantra wird als CD, zusammen mit einem dekorativen Fotodruck verschickt.

5. Persönliche Seelen- und Segenslieder (auch für Paare und Kinder): Für die verbleibende Zeit bis Weihnachten kannst Du für einen Deiner Lieben noch ein Seelen- oder Segenslied buchen. Zu Weihnachten kannst Du ausserdem einen Gutschein verschenken, so dass der Beschenke im neuen Jahr mit mir in Kontakt tritt und wir über sein/ihr Klanggebet sprechen. (Gutscheine gestalte ich auf Anfrage). Das persönliche Seelenlied kannst Du nicht über den Shop buchen – richte Deine Anfrage bitte per eMail oder telefonisch an mich.

Ich freue mich auf Deine Anfrage und Deinen Besuch im Klanggebet Shop (www.klanggebet-shop.de). Lass Dich nicht von der Hektik anstecken – die Vorweihnachtszeit ist wie die Natur uns zeigt, eine Zeit des Rückzugs und des Stillerwerdens.

Mit klangvollen Grüßen und Segenswünschen,

Giannina

love

Read Full Post »

Inzwischen sind vier KLANGGEBET CD’s erschienen, die nicht nur treue Begleiter auf dem ureigensten spirituellen Entfaltungsweg sind, sondern sich auch als Geschenk an die Liebsten eignen.

Neulich wurde ich gefragt, wie ich die Alben beschreiben würde, und das mache ich gerne auch hier. Ich freue mich über alle, die reinhören, bestellen, mitsingen, mitbeten und verschenken. Für mehr Lebensfreude, Kraft, Klarheit und ein tief in der Liebe verwurzeltes Sein. www.klanggebet-shop.de

1. Herzensgebet (2012): Das erste Klanggebet Album enthält zwölf Lieder, die davon erzählen, wie leicht die Gegenwart des Göttlichen in allem zu finden ist, was uns umgibt: in der Natur, im Nächsten, in der Praxis des Mitgefühls, in der Stille der Meditation und des Gebets. Sie laden ein zu praktiziertem Mitgefühl und zu einem achtsamen Blick auf alles Lebendige. Einige Trostlieder dienen der Ermutigung und Erbauung in schweren Zeiten.

2. Seelengrund (2013): Das zweite Klanggebet Album enthält wiederum zwölf Lieder, die dazu einladen, verschiedene spirituelle Praktiken zu vertiefen, beispielsweise das Segnen, das Mitgefühl, aber auch tiefe Kontemplation. Einige Lieder öffnen Blick und Herz für die weibliche Urkraft, die von der Erde bis in den Himmel reicht, und für heilendes Arbeiten mit den Händen. Wir werden daran erinnert, dass wir das Licht in uns jederzeit in die Welt tragen dürfen.

3. Christuslicht (2014): Das dritte Klanggebet Album vereint fünf Mantren und fünf Lieder und öffnet uns für die wichtigste Praxis spiritueller Entfaltung: die Hingabe. Die mantrischen Lieder eröffnen einen Raum inneren Betens, in dem wir uns dem Quell angleichen, dem wir entsprungen sind. Die Lieder laden ein zu Bhakti – praktizierter Gottesliebe, und zu Achtsamkeit im Alltag, zu einer Offenheit für die Allgegenwart Gottes.

4. Gaia – Musikalische Meditationen (2014): Das vierte Klanggebet Album enthält vier gesprochene Meditationen, die jeweils mit Liedern oder Mantren arbeiten. Sie laden zu bewusstem Aufenthalt in der Natur ein, und zu einer Andachtspraxis, die durch die Mysterien der Natur hindurch Wesenszüge des Menschen und des Schöpfergeistes erkennt und erfährt. Im Angesicht der vier Elemente naturverbundener und bewusster angebunden an den Lebensquell zu sein, ist Anliegen dieser CD.

www.klanggebet-shop.de

allecds

Read Full Post »

Heute gehen wieder Gaia Meditations CD’s auf die Reise nach Österreich, in die Schweiz und nach Liechtenstein. Ich freue mich immer besonders, wenn die Klanggebete über die Landesgrenzen hinaus zu den Menschen reisen. Wenn auch Du für und mit der Erdenmutter meditieren und singen willst, oder Du jemanden mit den musikalischen Meditationen beschenken möchtest, kannst Du hier Deine Bestellung aufgeben: www.klanggebet-shop.de (Hörproben für alle CD’s) – Erdverbundene Herbstgrüße

Ein Gebet aus der CD:

-Ich bin wie Du-

Ich bin wie Du, Baum
denn ich lache zum Himmel mit meinen Ästen
und ich weine, wenn ich entwurzelt werde.
Ich bin wie Du, Wind
denn ich wehe dort wohin mein Herz mich zieht
und ich ich fühle Unrecht, wenn ich eingesperrt werde.
Ich bin wie Du, Wasser
denn ich folge dem Strom der mich ruft,
und ich verliere mich, wenn meine Kraft versiegt.
Ich bin wie Du, Hirsch
denn ich nähre mich vom friedlichen Grün der Erde
Ich bin wie Du, Adler
ich gehöre dem Himmel,
doch wohne ich auf Erden
Ich bin wie Du, Mutter Erde
erinnere mich daran
so oft die Bäume blühen
so oft die Winde wehen
so oft die Wasser fließen
so oft die Hirsche weiden
so oft die Adler kreisen.
Ich bin wie Du.

Read Full Post »

Oft fällt das Wort Erdheilung in unseren Tagen. Und manch einer stellt sich darunter Menschen vor, die bemüht ihre guten Gedanken an die Erde senden, wie eine Mutter an ihr krankes Kind in der Ferne. Erdheilung ist aber ist keine Einbahnstraße. Es bezeichnet eine wechselseitige Wirkung, eine Beziehung. Es gibt eine erste und ursprüngliche tiefe Liebesbeziehung in unserem Leben, die gepflegt und geachtet werden will, und das ist die Beziehung zwischen uns und der Natur, die uns hervorgebracht hat.

Als Menschen werden wir nicht nur von der Natur genährt, wir finden in ihr auch die sinnbildlichen Geheimnisse, die uns die tiefere Dimension unseres geistigen Lebens erschliesst. Schamanen wie Hagazussen wussten das wohl schon immer. Aber auch Mystikern des Christentums war es eine Selbstverständlichkeit. Deswegen besang Franziskus Bruder Sonne und Schwester Mond, deswesen sagte Bernard von Clairvaux „Du wirst mehr in den Wäldern finden als in Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst.“ und deswegen sang die heilige Hildegard von Bingen von der Grünkraft Gottes, der Viriditas, die in der Natur zu finden sei. Der Mensch gesundet in der Natur an Körper und Seele, seine Erkenntniskraft speist sich an der Schönheit, Wildheit und Kraft der Schöpfung. Die Enge seines Ich schmilzt, wenn er sich als Teil einer unbezähmbaren Weite begreift. Erdheilung heisst hier: Heilung geht aus von der Erde an den Menschen. Ein Geschenk.

Der Mensch, der sich der Natur entfremdet, entfremdet sich nicht nur der Nahrung die ihn erhält, der Medizin die ihn gesund macht und der Schönheit die ihn tröstet, er verliert auch den Bezug zur Natur als Erkenntnisstifter, als Auslöser mystischer Verschmelzung, als entgrenzende Kraft. Und inzwischen ahnen wir das – deswegen zahlen wir Unmengen Geld für Schweigetage in den Bergen, für Retreats in der Wüste, für Besinnungstage am Meer. Wir staunen und sind wie vom Donner gerührt, weil wir sehen was die Natur vermag – wie sie uns zurückbringt zu uns selbst, zur Einfachheit, zum Göttlichen.

Der Mensch, der sich der Natur entfremdet, behandelt sie freilich auch wie ein Narr. Die Folgen dieses närrischen Verhaltens sehen wir heute in der Erde, der Luft, den toten Gewässern, den kontaminierten Nahrungsmitteln. Heilung muss hier ausgehen vom Menschen an die Erde – und das geschieht auf mehrere Weisen: zum einen öffnen wir uns für die Frage, wie ein naturverbundenes modernes Leben aussehen kann. Wie es aussehen kann, wenn wir uns nicht als herrschaftliche Nutzer der Ressourcen betrachten, sondern als dankbaren Teil eines Sinnzusammenhangs. Zum anderen darf unser Gebets- und Meditationsleben freilich auch wieder in die Natur verweisen. Körpergebet, Meditation, Rituale in, mit und für die Natur – sie verändern uns und unsere Umgebung. Erdheilung heisst hier: der Mensch tut das Seine, um heilsam mit der Erde und ihren Wunden umzugehen.

Erdheilung ist keine rückwärtsgewandte Ritualistik für Nostalgiker. Erdheilung darf und muss festes Element zeitgenössischer Spiritualität sein – Ausdruck einer lebendigen und lebensnotwendigen Beziehung die seit jeher heilig und überdies zerbrechlich ist.

stille1

Read Full Post »

Große Freude! Das vierte Album des Klanggebet Projektes ist fertig – eine Meditations CD, die wunderbare Werkzeuge enthält, die Beziehung zur Erde zu vertiefen und eine Haltung der Achtsamkeit, Dankbarkeit und Freude zu üben. Die vier geführten Meditationen enthalten jeweils ein Lied, das die meditative Klangreise vertieft.

Du findest auf dieser CD eine Wassermeditation, eine Gehmeditation, eine Meditation der Elemente und eine Heilmeditation für Mutter Erde. Ausserdem ein Gebet, zwei mantrische Lieder, das Mutter Erde Seelenlied und auch das bekannte Klanggebet „A new day“ (Earth day Song). Insgesamt fast sechzig Minuten meditative, sinnenfreudige Übungen, die Heilung in die Beziehung zwischen Mensch und Schöpfung tragen.

Du kannst schon jetzt unter www.klanggebet-shop.de bestellen. Versand ab 25.10. Und bitte Weitersagen nicht vergessen. Jeder Besteller erhält 5 Gaia Segenspostkarten.

Read Full Post »

Neulich fragte mich eine junge Frau, was sie denn tun könne – ihre Erdungsübungen würden einfach nicht fruchten. Immer wieder würde sie visualisieren, wie sie Wurzeln aus ihren Füßen in die Erde wachsen lässt, aber trotz allem fühle sie sich oft leer und weltfern.

Ich fragte: Wann bist Du zum letzten mal barfuss über Gras gelaufen? Wann hast Du zuletzt mit Deinen Händen in feuchtem Waldboden gegraben? Wann hast Du Dich zuletzt vom Regen durchtränken und vom Blitz erschrecken lassen? Wann die grüßenden Blicke der Vögel in den Bäumen erwidert?

Sie lachte. Es war ein erleichtertes Lachen, ein amüsiertes. So wie wir eben lachen, wenn wir merken, wie leicht es doch eigentlich ist.

Es bedarf keiner komplizierten Meditationstechnik, um Dich mit der Erde zu verbinden. Erdung geschieht mit dem Körper. Du hast Deine Sinne, mit denen Du jeden Tag die Klänge, den Duft, die Rauhheit und Schönheit der Natur erfahren kannst. Der Salzgeruch am Meer, das Bellen der Hunde, die sengende Sonne in Deinem Nacken, das Wogen der Bäume im Sturm, der Geschmack von Beeren in Deinem Mund – sie erinnern Dich daran, wer Du bist. Jeden Tag.
erdung

Read Full Post »

Older Posts »