Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Youtube’

Vom 29.1. bis zum 6.4. dauert die drei feministische Gottesdienste umfassende thematische Reihe „Vergebung“ in der evangelischen Stadtkirche St. Petri, Dortmund. Am 26.2.2017 durfte ich als Gastpredigern einige Betrachtungen zur Aufforderung Jesu, grenzenlos zu vergeben, beitragen:

Nicht siebenmal, sondern siebenundsiebzigmal – Zwischen grenzenloser Vergebungsbereitschaft und dem Unverzeihlichen„.

Diese Predigt ist nun auf Youtube nachzuhören.

Was erscheint, wenn wir uns von Vergebungspraxis als ethischem Anspruch lösen? Was eröffnet sich, wenn wir auch unser Nichtvergebenkönnen anerkennen? Worauf verweist Jesu Aufforderung zu unendlicher Vergebungsbereitschaft?

Eine Spurensuche auf dem Hintergrund mystischer Erfahrung.

(Als PDF Download befindet sich die Predigt auf meiner Website)

Advertisements

Read Full Post »

Als ich dieses Video zum ersten mal sah, musste ich so schallend lachen, dass ich berechtigte Sorge um meine Bandscheiben hatte. Die liebevolle Parodie auf Phänomene des New Age bringt in weniger als 2 Minuten auf den Punkt, welche Trends aus den USA wir allzu gern fraglos übernehmen und welche Muster wir damit festigen. Von Saint Germain Channelings und 2012 Hype über EFT und Partnerschafts-Manifestation bis hin zu Chemtrails-Paranoia ist so ziemlich alles dabei, was viele begeistert und mindestens ebenso viele nervt.

Ich finde ja, das Video sollte von medizinischer Seite zum nebenwirkungsfreien Antidepressivum erklärt werden ;). Have fun.

 

Read Full Post »

Read Full Post »

Einbetten funktioniert bei mir auf WordPress neuerdings nicht mehr. Vielleicht ja bei Euch?

Einbetten ist jedenfalls ausdrücklich erwünscht! 🙂 – Für alle, die mögen.

Ich danke Euch.

Read Full Post »

Heute freue ich mich darüber, dass KLANGGEBET jetzt auch die Ärmchen gen Youtube ausbreitet. Ich bin keine Videokünstlerin und vom animierten Bild weiss ich so gut wie nichts. Aber ich bin glücklich darüber, dass ich mit diesem kleinen Video nun auf Youtube Menschen begegnen kann, die sich sonst vielleicht niemals auf meine Website oder dieses Blog verlaufen hätten. Wenn jemand also auf diesem Wege ein Klanggebet für sich entdecken und die Freude in seinem Leben mehren kann, dann ist das einfach schön!

Wenn sich ein Videokünstler berufen fühlen sollte, mich zu unterstützen, darf er/sie sich herzlich eingeladen fühlen! Ich werde künftig mehrere Klanggebete bei Youtube einstellen. Wer dies verfolgen möchte, kann dort meinen Kanal abonnieren. Und wer dieses Mantra als Youtube-Clip auf seiner Website/in seinem Blog einbinden möchte, hat natürlich ebenfalls meine Erlaubnis und meinen Segen! 🙂 (mehr …)

Read Full Post »